Geführte Wohnmobilreise
ATEMBERAUBENDE ALPENSTRASSEN

 


Diashow Impressionen “Atemberaubende Alpenstrassen” Tour 2019



Impressions “Amazing Alpine Roads” tour 2019

Diashow Impressionen “Atemberaubende Alpenstrassen” Tour 2018



Impressions “Amazing Alpine Roads” tour 2018

Eckdaten der Reise

Start: Lindau

Ende: Salzburg

Tourtage: 15

Fahrfreie Tage: 9

Durchschnitt/Tag: 81 km

Max. Tagesstrecke: 120 km

Gesamte Tour: 488 km

Haustiere erlaubt


Highlights

  • Typisch bayrisches Essen in Benediktiner Brauerei am Tegernsee
  • König Ludwigs Schloss Neuschwanstein
  • Bootsfahrt auf dem Königssee
  • Zugspitze, Deutschlands höchster Gipfel


Die geführte Reisemobil-Tour

Auf dieser Reise entlang der deutsch-österreichischen Grenze werden wir 490 kurvenreiche Kilometer von Lindau am Bodensee bis nach Salzburg in Österreich befahren. Der Großteil der Strecke liegt auf der deutschen Seite, jedoch werden wir auch österreichische Orte wie Kufstein oder Salzburg anfahren. Das faszinierende an dieser Alpentour ist die Abwechslung, der Rhythmus von satten Alpenwiesen, sanftem Hügelland und steilen Berggipfeln, von grünen Wäldern, romantischen Tälern und glitzernden Seen. Wir werden traditionsreiche Orte wie Oberammergau, Bad Tölz oder Reit im Winkl besuchen sowie Berge, von sanften wie dem Brauneck bis zum höchsten, der Zugspitze, sehen. Hopfensee, Walchensee, Tegernsee, Schliersee und Königssee mit ihren glasklaren Wassern und die Königsschlösser Neuschwanstein und Linderhof, sowie die Klöster Ettal und Benediktbeuern liegen ebenfalls an unserer Strecke. In der Gruppe werden wir typisch bayrisch Essengehen und das berühmte Echo auf dem Königssee bei einer gemeinsamen Bootsfahrt nach St. Bartholomä erleben. Beenden werden wir die Reise in der wunderschönen Mozartstadt Salzburg.

Tour Map Amazing Alpine Roads 2021


1. – 3. Tag: Lindau am Bodensee

Die Tour beginnt in Lindau am Bodensee, wo sich die Gruppe bei einem gemeinsamen Abendessen kennenlernen kann. Am nächsten Tag haben Sie ausreichend Zeit  für einen Bummel durch Lindau. Das ist genau das Richtige, um sich auf die bevorstehenden Tage entlang der Alpenstraßen einzustimmen. Nehmen Sie sich Zeit für einen Rundgang durch die historische Altstadt. Bei einem Kaffee mit Ausblick auf das Treiben im Hafen kann man erst mal ankommen und sich vom mediterranen Klima durchwärmen lassen, bevor es hinauf in die Bergfrische geht.

4. Tag: Lindau am Bodensee – Schwangau

Auf dem Weg hinaus aus der Stadt gibt es noch einige Möglichkeiten, sich mit saftigen Äpfeln aus der Bodenseeregion einzudecken, bevor es richtig los geht: die sieben Kehren, in denen sich der „Rohrach Anstieg” 400 Höhenmeter mit bis zu 9 Prozent Steigung nach oben windet, stimmen Sie ein auf das Fahrerlebnis Alpenstraßen. Lohnenswerte Abstecher führen zu den Scheidegger Wasserfällen oder zum idyllisch gelegenen Waldsee, Deutschlands höchstgelegenem Moorbadesee. Genießen Sie die Sonnenterrassen des Westallgäus, wo sich Hügel, Täler, Einzelgehöfte und Wiesen zu einem harmonischen Bild fügen. Die weitere Route durch das Oberallgäu führt uns über die Oberjoch Passstraße, die kurvenreichste Straße Deutschlands. Vorbei am Grüntensee fahren wir anschließend durch die über 900 Meter hoch gelegenen Bergwiesen bei Nesselwang und erreichen das romantische Füssener Land mit seinen Seen und Schlössern.

5. & 6. Tag: Schwangau

Durch die Freizeitmöglichkeiten und zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Region ist es ein Leichtes den Tag zu füllen. Die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sind ein Highlight dieser Reise. Sie können aber auch mit der Tegelbergbahn auf 1.720m fahren, wo der Rundblick von der Bergstation Ihnen die faszinierende Welt des Hochgebirges erschließt und ihnen das wunderschöne Alpenvorland mit seinen vier Seen aus der Vogelperspektive zeigt.

7. Tag: Schwangau – Zugspitz Region

Unsere Route verlässt nun das Allgäu in Richtung Oberbayern. Wir fahren durch die Ammergauer Alpen, das Werdenfelser Land und die Alpenwelt Karwendel. Über die Echelsbacher Brücke führt die Panoramatour in die Zugspitz Region. Eine Pause wert sind die historischen Orte Oberammergau, Krün und Garmisch-Partenkirchen, sowie Kloster Ettal und Schloss Linderhof.

8. Tag: Zugspitz Region

Für den nächsten Tag ist ein Ausflug zur Zugspitze mit der Zahnradbahn und der Gletscherbahn nach oben auf die Aussichtsplattform empfehlenswert. Lassen Sie hier den einzigartigen Ausblick auf die Bergwelt der Hochalpen auf Sie wirken. Hinunter geht es mit der Seilbahn und dann wieder mit der Zugspitzbahn ins Tal. Unternehmen Sie alternativ eine Wanderung oder einen Spaziergang durch Garmisch-Partenkirchen.

9. Tag: Zugspitz Region – Tegernsee

Durch das Tölzer Land verläuft unsere Route am Walchensee entlang über die Kesselbergstraße zum Kochelsee. Die Straße führt weiter durch das einsame und ruhige Grenzgebiet zwischen Bayern und Tirol an den quirligen Tegernsee, wo wir alle gemeinsam eine typisch Bayrische Mahlzeit einnehmen werden. Unser Übernachtungsplatz liegt am ruhigen Tegernsee.

10. Tag: Tegernsee – Kufstein

Genießen Sie den Panoramablick auf der Bergstraße über den Tatzelwurm. Nachdem wir 700 Meter Höhen-unterschied überwunden haben und im Inntal angekommen sind überschreiten wir die Grenze nach Österreich. Auf  dem Weg ist Kufstein, die „Perle Tirols“, einen Besuch wert. Wir übernachten im Naturschutz-gebiet Wilder Kaiser mit Blick auf den Kaiserwinkl.

11. Tag: Kufstein – Berchtesgaden

Heute fahren wir durch eine für die Alpen typische Naturlandschaft, die beeindruckende Seenformation des Drei-Seen-Gebiets. Wir passieren die Biathlonmetropole Ruhpolding und folgen der Straße in die großartige Landschaft der Berchtesgadener Alpen.

12. Tag: Berchtesgaden

Nach den vielen Kilometern können Sie heute auf dem Campingplatz oder in der Watzmann Therme entspannen. Für Aktive empfiehlt sich eine Wanderung durch die Weißbachschlucht und Wimbachklamm. Aber auch ein Besuch des Obersalzbergs lohnt sich.

13. Tag: Berchtesgaden – Salzburg

Heute wird die Gruppe eine Bootsfahrt entlang der steilen Felswände des Königssees zur weithin bekannten Wallfahrtskirche St. Bartholomä unternehmen und das weltberühmte Königssee-Echo erleben. Anschließend geht es weiter nach Salzburg, wo sich auf der Fahrt noch ein Besuch des Salzbergwerks Berchtesgaden oder ein Zwischenhalt in Bad Reichenhall anbietet.

14. Tag: Salzburg

Die Barockstadt Salzburg hat neben dem historischen Zentrum, welches Weltkulturerbe der UNESCO ist, eine Vielzahl interessanter Plätze, Gebäude und Gärten zu bieten. Auch ein Ausflug zu den zahlreichen Seen in der Umgebung, z. B. zum Wolfgangsee, ist lohnenswert.

15. Tag: Abreise und Ende der Wohnmobil-Tour


Reisetermine

Reise Saison 2021

Samstag 28. August – Samstag 11. September 2021


Leistungen & Preise

Welche Leistungen sind im Reisepreis inklusive:

Alle Leistungen gelten für ein Wohnmobil mit 2 Personen

  • Willkommensessen
  • Typisch bayrisches Essen in Benediktiner Brauerei am Tegernsee
  • Bootsfahrt auf dem Königssee nach St. Bartholomä
  • 14 Übernachtungen auf Camping- oder Stellplätzen inkl. Strom (wenn verfügbar)
  • Begleitung und Unterstützung durch mehrsprachige Wohnmobilisten während der gesamten Tour
  • Reisepaket: Karten, detailliertes Roadbook mit der Route zu den Übernachtungsplätzen sowie Tipps zu Besichtigungen und Sehenswürdigkeiten entlang der Route
  • Sicherungsschein


Reisepreis: 1.990 EURO

Frühbucher-Rabatt (bei Buchung bis zum 31.12.2020): 100 EURO

Zusätzlich zu unserem Frühbucher-Rabatt, erhalten alle Kunden die mehr als eine Reise für das kommende Jahr buchen, einen Mehrfach-Bucher-Rabatt in Höhe von 60 EURO für jede zusätzlich gebuchte Reise!

Alle Preise gelten für ein Wohnmobil mit 2 Personen

– Weitere Preise auf Anfrage –

 

Button Buchung
Durch Klicken auf das grüne “Buchung” Feld werden Sie zu unserer Buchungsseite weitergeleitet

 


Download Tour Flyer


Fragen zu dieser geführten Wohnmobilreise?

Sollten sie Fragen haben, oder weiterführende Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns:

 

Button Kontakt
Durch klicken auf das grüne “Kontakt” Feld werden Sie zu unserer Kontaktseite weitergeleitet