Geführte Wohnmobilreise
MAJESTÄTISCHE FLÜSSE RHEIN & MOSEL



Diashow Impressionen “Majestätische Flüsse Rhein & Mosel” Tour 2018



Impressions “Majestic Rhine & Moselle Rivers” tour 2018


 

Kurzes Video Feuerwerk “Rhein in Flammen” aufgenommen während unserer Tour 2016


 

Offizielles Video zum 40igjährigem Jubiläum Rhein in Flammen 2017


Eckdaten der Reise

Start: Aachen

Ende: Luxemburg

Tourtage: 15

Fahrfreie Tage: 5

Max. Tagesstrecke: 117 km

Durchschnitt/Tag: 63 km

Gesamtstrecke: 630km

Haustiere erlaubt


Highlights

  • Teilnahme am Schiffskorso und Abendessen während der Feuerwerke “Rhein in Flammen
  • UNESCO Welterbe Kulturlandschaft: Oberes Mittelrheintal
  • Rüdesheim, einer der malerischsten Orte am Rhein
  • Weinprobe mit Weingutbesichtigung
  • Großherzogtum Luxemburg


Die geführte Reisemobiltour

Die Tour beginnt in der UNESCO Welt Kulturerbe Stadt Aachen. Danach fahren wir dem Rhein entlang und besuchen Köln, Koblenz, St. Goar, und Mainz. In Rüdesheim nehmen wir Teil am „Rhein in Flammen“ und werden mit einem Schiff die Flotte des beleuchteten Schiffskorsos begleiten und vom Wasser aus zahlreiche Feuerwerke und die „brennenden“ Burgen sehen. Von Rüdesheim fahren wir die andere Seite des Rheins entlang, um bei Koblenz dem Lauf der Mosel zu folgen. Hier besuchen wir berühmte Städte wie Cochem, Bernkastel-Kues und Trier, wo wir auf einem Weingut eine Weinprobe und eine Besichtigung des Weinkellers machen. Dort wird der Gruppe auch ein 3 Gänge Gutsherren-Menü serviert. An der letzten Station unserer Tour in Luxemburg haben Sie Zeit die Stadt zu erkunden, den Palast des Großherzogs zu sehen, oder eine der zahlreichen anderen Attraktionen zu besuchen.

Tour Map Majestic Rhine & Moselle Rivers Tour


1. Tag: Aachen 

Wir beginnen unsere Reise in der westlichsten Stadt Deutschlands, in Aachen. Hier werden die Teilnehmer sich bei einem gemeinsamen Abendessen kennenlernen. Es bleibt auch genügend Zeit die bezaubernde Altstadt und den Aachener Dom, welcher als erstes deutsches Denkmal in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde, zu besichtigen.

2. Tag: Aachen – Köln 

Unser Ziel heute ist Köln mit seinem berühmten Dom. Vom Campingplatz aus können Sie wunderbar radeln, mit dem Schiff die kurze Strecke nach Köln fahren, oder einfach entspannen.

3. Tag: Köln

Heute haben Sie den ganzen Tag, um in die Stadt zu gehen, den Dom oder eines der interessanten Kölner Museen, wie das Schokoladen- oder das Römisch-Germanische-Museum zu besuchen. Sie sollten aber auch nicht vergessen das berühmte Kölsch zu probieren.

4. Tag: Köln – Koblenz

Nun geht es weiter nach Koblenz, eine der ältesten Städte Deutschlands. In der Nähe des deutschen Ecks in Koblenz, dem Zusammenfluss von Mosel und Rhein, kann man mit der Seilbahn hinauf zur Festung Ehrenbreitstein, die zweitgrößte erhaltene Festung Europas, fahren und den atemberaubenden Blick auf Rhein und Mosel genießen.

5. Tag: Koblenz – Sankt Goar

Unser Weg zur betörenden Loreley führt uns durch das malerische Rheintal mit seinen zahlreichen Burgen und wunderschönen Weinbergen. Halten Sie in einem der Weinorte auf der Route oder besichtigen Sie eine Burg.

6. Tag: Sankt Goar 

Unser Campingplatz liegt direkt an der Rheinschleife, der engsten Rheinstelle, mit Blick auf die Loreley. Genießen Sie den Tag und beobachten Sie die zahlreichen Schiffe, oder unternehmen Sie eine Radtour auf den guten Radwegen nach Oberwesel, oder zurück nach Boppard.

7. Tag: Sankt Goar – Rüdesheim

Wir fahren weiter am Rhein entlang Richtung Mainz, was sich für einen Halt anbietet. Diese 2000 Jahre alte Stadt, Bischofssitz und Hauptstadt von Rheinland-Pfalz, bietet eine schöne Altstadt, Dom, römische Tempel, Adelspalais und Marc Chagalls blaue Fenster. In Rüdesheim, einem der malerischsten Orte am Rhein, können Sie die Weinberge und Wälder erkunden, oder die Seilbahn hinauf zum Niederwald Denkmal nehmen und den wunderbaren Blick auf Rüdesheim und das Rheintal genießen. Danach können Sie in der Altstadt bei einem Glas Wein oder einer Tasse des berühmten Rüdesheimer Kaffee entspannen.

8. Tag: Rüdesheim

Heute können Sie einen Ausflug zum Kloster Eberbach, in welchem der Film „Der Name der Rose“ mit Sean Connery gedreht wurde, machen. Am Abend werden wir ein Schiff besteigen, welches Teil des 50 Schiffe starken Korsos zum Rhein in Flammen ist. Nach einem 2 Gang Menü werden wir zahlreiche phantastische Feuerwerke und „brennende“ Schlösser von unserem beleuchteten Schiff bestaunen können.

9. Tag: Rüdesheim  Cochem

Von Rüdesheim aus fahren wir auf der anderen Seite des Rheins zurück nach Koblenz und werden dort dem Lauf der Mosel bis nach Cochem folgen, oder Sie kürzen über den Hunsrück ab.

10. Tag: Cochem 

In Cochem können Sie durch die Altstadt laufen, die auf dem Burgberg mitten in der Stadt thronende Reichsburg besichtigen oder Sie genießen nach einer Fahrt mit der Sesselbahn den Panoramablick auf die Stadt und Mosel. Eine Tagesausflug zur Burg Eltz ist ebenfalls lohnens-wert. Dieses Bauwerk stammt aus dem 12. Jahrhundert und gehört zu den bekanntesten Burgen Deutschlands.

11. Tag: Cochem – Bernkastel-Kues

Heute fahren wir weiter entlang der Mosel vorbei an dem Weinort Traben-Trabach, was auch ein lohnender Halt ist. Nach der Ankunft auf dem Campingplatz können Sie die Altstadt von Bernkastel-Kues besichtigen und den Wein probieren, in den Weinbergen spazieren gehen, oder eine schöne Radtour am Fluss unternehmen.

12. Tag: Bernkastel-Kues – Trier

Dieser Teil der Reise bringt uns nun nach Trier, bis heute geprägt von Monumentalbauten der Antike, wie z.B. die Porta Nigra einem römischen Stadttor aus dem zweiten Jahrhundert. Wir werden auf einem Weingut, in der Nähe der Stadt, übernachten und nach einer Besichtigung des Gutes und einer Weinprobe am Abend ein Drei-Gänge Menü genießen.

13. Tag: Trier – Luxemburg

Eine kurze Fahrt durch das nun breitere Mosel Tal oder entlang der Saar mit der bekannten Saarschleife bringt uns nach Luxemburg. Unser Campingplatz in der Nähe der Hauptstadt ist ideal gelegen für Spaziergänge, Radausflüge, oder für eine Fahrt mit dem Bus in die Stadt.

14. Tag: Luxemburg

Heute haben Sie den ganzen Tag, um die Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg zu besichtigen. Die Altstadt auf „Europas schönstem Balkon“, wie die Corniche genannt wird, ist UNESCO Weltkulturerbe. Der Fußweg am Rand des Felsens, auf dem die Luxemburger Altstadt thront, bietet tolle Blicke über das Tal der Alzette und auf die Festungsruinen auf dem Bockfelsen.

15. Tag: Abreise und Ende der Wohnmobil-Tour


Reisetermine

Diese Reise wird momentan nicht angeboten

 


Leistungen & Preise

Welche Leistungen sind im Reisepreis inklusive:

Alle Leistungen gelten für ein Wohnmobil mit 2 Personen

  • Willkommensessen
  • Schiffstour Rhein in Flammen mit 2 Gänge Menü
  • Weinprobe mit einer Führung im Weingut und 3 Gänge Abendessen
  • 14 Übernachtungen auf Camping- oder Stellplätzen inkl. Strom (wenn verfügbar)
  • Begleitung und Unterstützung durch einen mehrsprachigen Wohnmobilisten während der gesamten Tour
  • Reisepaket: Karten, detailliertes Roadbook mit der Route zu den Übernachtungsplätzen sowie Tipps zu Besichtigungen und Sehenswürdigkeiten entlang der Route
  • Sicherungsschein


Reisepreis: X.XXX EURO

Frühbucher-Rabatt (bei Buchung bis zum 31.12.XXXX): XXX EURO

Zusätzlich zu unserem Frühbucher-Rabatt, erhalten alle Kunden die mehr als eine Reise für das kommende Jahr buchen, einen Mehrfach-Bucher-Rabatt in Höhe von XX EURO für jede zusätzlich gebuchte Reise!

Alle Preise gelten für ein Wohnmobil mit 2 Personen

– Weitere Preise auf Anfrage –

 

Button Buchung
Durch Klicken auf das grüne “Buchung” Feld werden Sie zu unserer Buchungsseite weitergeleitet

 


Download Tour Flyer


Fragen zu dieser geführten Wohnmobilreise?

Sollten sie Fragen haben, oder weiterführende Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns:

 

Button Kontakt
Durch klicken auf das grüne “Kontakt” Feld werden Sie zu unserer Kontaktseite weitergeleitet